Eine große Auswahl an stark reduzierten Fahrrädern in Kombination mit einzigartigen Serviceleistungen und vielen glücklichen Prozentejägern das ist die Fahrrad Jagdsaison bei Little John Bikes!

Blog_Fahrrad_Jagdsaison_1Die 25 Little John Bikes Filialen verwandeln sich bis Anfang Oktober wieder in Fahrrad‐Jagdreviere, in dem Radfahrer aller Alters‐ und Nutzergruppen erfolgreich auf Beutezug gehen können. Vom flinken Mountainbike, das man für gewöhnlich nur im steinigen und wurzelreichen Gelände sichtet, bis zum kompakten Tourenrad, welches häufig auf städtischen Wegen und Grünanlagen zu beobachten ist, kennzeichnen sich die Little John Bikes Jagdreviere durch eine enorm hohe Artenvielfallt aus. Gerade im Spätsommer ist die Zeit zur Fahrradjagd ideal, weil dann die Beute satt rabattiert ist. Gejagt werden hauptsächlich Fahrräder, aber auch Schuhe, Bekleidung und Zubehör werden ins Visier genommen. Mit Preisnachlässen bis zu 50% ist die Beute auch in diesem Jahr besonders reichhaltig!

„Alle Radfahrer haben jetzt die Gelegenheit, attraktive Jagdtrophäen zu ergattern“, erklärt Waidmann Karl-Heinz, das offizielle Gesicht der Fahrrad Jagdsaison bei Little John Bikes. „Denn egal ob Alltags‐, Freizeit‐ oder Tourenfahrer ‐ bei Little John Bikes gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um erfolgreich auf Prozentejagd zu gehen.“

Blog_Fahrrad_Jagdsaison_2Neben der heißbegehrten Beute gibt es in den Shops bzw. Jagdrevier eine Menge zu entdecken, denn die Fahrradjagd ist ein vielseitiges Erlebnis für Groß und Klein.

„Wir freuen uns auf Ihren Besuch und stehen Ihnen bei der Prozentejagd und mit unserem erstklassigen Service gern hilfreich zur Seite.“, so Waidmann Karl-Heinz abschließend.

Waidmann Karl-Heinz, das offizielle Gesicht der Fahrrad Jagdsaison erklärt: „Eine große Auswahl an stark reduzierten Fahrrädern in Kombination mit einzigartigen Serviceleistungen und vielen glücklichen Prozentejägern ‐ das ist die Fahrrad Jagdsaison bei Little John Bikes!“

Alle weiteren Infos und Angebote auch unter www.fahrrad-jagdsaison.de