E-Bike_Suedamerika (12)Wer eine E-Bike Tour plant, denkt dabei sicher nicht gleich an eine Reise nach Mittel- oder Südamerika. Und mit dem Fahrrad durch Peru, Argentinien oder Chile ist auf den ersten Blick auch eher etwas für hartgesottene Radfahrer. Doch weit gefehlt! Denn der Reisespezialist Pedalito bietet seit 2016 E-Bike-Reisen nach Latein- und Südamerika an und macht damit Radreisen in die Länder Mittel- und Südamerikas für fast jeden Radfahrer möglich…

Wie Pedalito entstand: Eine Nische wird zur Reise-Idee
Es waren die drei Fahrrad-Verrücktesten vom Reise-Spezialisten América Andina, die bei einer Flasche chilenischen Rotweins von der Idee, E-Bike-Reisen von Mexiko bis Patagonien zu organisieren, nicht mehr loskamen. Während E-Bikes in Deutschland und Europa gerade einen riesigen Trend bedienen, fristen die Elektroräder in den Ländern Süd- und Mittelamerikas immer noch ein Nischen-Dasein. Dort also E-Bikes als Verkehrsmittel auf Reisen einzusetzen, ist eine Herausforderung, die der Reiseanbieter gern angenommen hat! Mit der Gründung der Marke Pedalito (2016) wurden die E-Bike- und Fahrradreisen aus dem Reise-Katalog ausgegliedert und komplett auf eigene Füße gestellt. Eine verdiente Focussierung auf ein großartiges Reise-Produkt. Inzwischen werden für mehrere Länder einzigartige Reise-Ideen angeboten.

Trend-Sport E-Biken
E-Bike_Suedamerika (5)Pedalito nutzt die neue technische Errungenschaften (Elektromotoren für Fahrräder) und bringt den europäischen Trend-Sport E-Biken nach Lateinamerika, um dort großartige Reiseziele auf neue Art kennen zu lernen. Offen und frei – keine Windschutzscheibe trennt die Reiseteilnehmer von den Gerüchen, Geräuschen und Bildern der fremden Lebensräume – der Natur so nah wie nie zuvor. Mit den Reise-Idee beschreitet Pedalito nicht nur sprichwörtlich neue Wege, sondern nimmt tatsächlich oft Wege, die abseits beliebter touristischer Routen liegen. Die Reisegruppen sind aktiv unterwegs, sportlich und zugleich sehr zeitgemäß. Hobby-Radler und Radsportler, Genuss-Reisende, Naturliebhaber und Abenteurer gehören gleichermaßen zur Zielgruppe. Reise-Gäste mit unterschiedlichem Fitness-Grad und Leistungsniveau werden  problemlos auf einer Reise zusammengebracht: Denn ein jeder bestimmt selbst, wie hoch die Unterstützung durch den Motor sein darf. Auch Bikes ohne Motor können auf jeder Reise gefahren werden. Es werden Gruppen-Reisen, aber auch individuellen Reise-Programme angeboten.

Als Kooperationspartner unterstützt Little John Bikes den Reiseanbieter Pedalito mit hochwertigen und aktuellen E-Mountainbikes von Haibike. Mit dem eingebauten Rückenwind und Dank der leistungsstarken Akkus der E-Bikes sind auch längere Touren kein Problem und auch Höhen über 3.000 m können problemlos gemeistert werden.


Das Konzept & Produkte von Pedalito

  • Einzigartige Tour-Konzepte für E-Bike-Reisen in Lateinamerika
  • Geführte Kleingruppen-Reisen (6-12 Teilnehmer)
  • i.d.R. zweiwöchiges Reiseprogramm
  • Planung und Ausarbeitung von Individual-Reisen
  • E-Mountainbikes der Marken Haibike und Focus
  • Alle Touren mit ortskundigen, lokalen Fahrrad-Guides
  • Begleitfahrzeug mit technischem Support und Gepäcktransfer
  • Natur, Tiere und Kultur intensiv erleben
  • Große Höhen und weite Distanzen sind dank Elektromotor kein Hindernis
  • Hotel-Übernachtungen und Transfers inklusive
  • Zielgruppen: Hobby-Radler, Radsportler, Genuss-Reisende, Naturliebhaber und Abenteurer
  • Durch die individuell wählbare Motorunterstützung können Radler unterschiedlichen Leistungs-Niveaus gemeinsam in einer Gruppe fahren
  • Jede Reise kann auf Wunsch auch mit einem unmotorisierten Mountainbike gefahren werden
  • Individuell wählbare Verlängerungs-Programme zubuchbar
  • Starter-Paket, inklusive T-Shirt und Getränkeflasche


Reiseempfehlung: Mit dem E-Bike durch die Anden in Peru
Machu Picchu, der Titicacasee und der Colca Canyon, die weiße Stadt Arequipa und die alte Inka-Hauptstadt Cusco: Weltberühmt sind die Sehenswürdigkeiten im Süden Perus – die auf dieser E-Bike-Reise aus ganz neuen Blickwinkeln erlebt werden. Vom Sattel der Mountainbikes aus lernen die Teilnehmer die Schönheiten der Natur besonders intensiv kennen. Die Radreisenden genießen es, draußen zu sein, kommen mit andinen Bewohnern ins Gespräch und stellen sich der sportlichen Herausforderung, die Anden mit dem Fahrrad zu erobern …
Neben einem spezialisierten Reiseleiter, der auf dem E-Bike die Gruppe leitet, begleitet ein Fahrer mit einem Minibus die Reise – für den Transport des Gepäcks und für die Transfers zwischen weiter entfernten Orten. So können die Teilnehmer die E-Bike-Reise durch den Süden Perus frei und entspannt genießen!

Alle weiteren Informationen zu dieser und anderen E-Bike Reisen durch Latein- und Südamerika auf www.pedalito.de

Bild- & Textquellen: ©Pedalito