In einem Gastbeitrag unseres Kooperationspartners und Aktivreiseveranstalters Augustus Tours stellen wir den Elberadweg näher vor und geben Tpps für Tages- und Mehrtagestouren entlang der Elbe…

Von Jahr zu Jahr wollen immer mehr Radfreunde auch im Urlaub aktiv werden und u.a. ihrem Drahtesel „Auslauf gewähren“. Und wo könnte man das besser als am beliebten Elberadweg?! Nehmen doch auch Sie Ihr treues Fahrrad mal mit in den Urlaub…

Gohliser Windmühle mit Radlern am Elberadweg (c) AugustusToursMit einer Gesamtlänge von 1.260km führt der Elberadweg von der Elbquelle bis zur Mündung in Cuxhaven und auf 840 km durch das ländliche Deutschland und bekannte deutsche Städte wie Dresden, Meißen, Magdeburg, Hamburg und Cuxhaven. Aufgrund des geringen Höhenunterschieds von nur 150m ist der flache Radweg leicht zu befahren und somit auch geeignet für Kinder, Anfänger und Freizeitradler. Übrigens: Ob nun aufgrund der landschaftlichen Vielseitigkeit, der kulturellen Abwechslung oder aufgrund des überdurchschnittlich guten Ausbaus: Der Elberadweg ist für deutsche Radfreunde ungeschlagen seit nunmehr 13 Jahren der beliebteste aller deutschen Radwege!

Tagesausflüge und Tourentipps am Elberadweg

Tagesausflug: Dresden – Meißen

Von Dresden aus radeln Sie etwa 30 km über Radebeul in die Porzellanstadt Meißen. Meist dicht am Elbufer mit Blick auf die Weinberge des Sächsischen Elblandes führt die malerische Strecke. In Meißen ist der Besuch der Porzellan-Manufaktur oder der Albrechtsburg empfehlenswert, oder Sie genießen vom Domplatz aus den weitreichenden Ausblick über die Stadt.

Tagesausflug: Dessau – Magdeburg

Die Streckenbefahrung von Dessau nach Magdeburg ist abwechslungsreich: Vom geschichtsträchtigen Dessau aus führt der Elberadweg durch unerwartet unberührte Landschaften mit vielfältigen und seltenen Vogelarten: Sie fahren durch das Biosphärenreservat Mittlere Elbe, wo Sie u.a. auch die seltene Möglichkeit haben, auf einen Biber zu treffen. Die Strecke von etwa 78km ist trotz ihrer Länge leicht für Anfänger zu radeln.

Mehrtagesreise entlang des Elberadwegs: Bad Schandau – Magdeburg

Mit einer Gesamtlänge von 340 km kann man auf bis zu 10 Etappen am Elberadweg zwischen Bad Schandau und Magdeburg viel entdecken. Ausgehen von der beeindruckenden Landschaft der Sächsischen Schweiz geht es durch das Sächsische Elbland, die Lutherstätten Torgau und Wittenberg und das Biosphärenreservat Mittlere Elbe bis in die Domstadt Magdeburg.

Radfahrer und Schloss in Dessau (c) AugustusToursAb Dresden fahren Sie durch das Sächsische Weinbaugebiet entlang, welches atmosphärische Weinberge und Elb-Flair vereint. Unterwegs passieren Sie unter anderem die Städte Radebeul, Weinböhla und Meißen. Weiter geht es nach Lutherstadt Wittenberg, wo die Reformation ihren Ursprung fand. Von Dessau bis Magdeburg radeln Sie durch vielseitige Naturlandschaften. Dort angekommen, ist ein Besuch des Hundertwasserhauses oder des Magdeburger Doms zu empfehlen.

Planen auch Sie Ihre nächste Radtour am Elberadweg!

Der Elberadweg ist berechtigterweise mehrfach als der beliebteste Fernradweg Deutschlands gekürt worden: er ist einfach zu befahren, für jeden kompatibel und verfügt über eine gute (und mit dem blau-geschwungenen „e“ eine durchgängige) Beschilderung. Die Elbregion gilt als besonders radfreundlich, denn auch die Gaststätten, Unterkünfte und Unternehmen haben ihr Angebot auf Radfahrer angepasst.

Der Dresdner Reiseveranstalter AugustusTours bietet individuelle Mehrtagreisen nicht nur von Bad Schandau bis Magdeburg, sondern auch in anderen Abschnitten des gesamten Elberadweges an. Werfen Sie einen Blick auf die vielfältigen Radreisen und lassen Sie sich für Ihren nächsten Radurlaub inspirieren!

Bild- & Textquelle: www.augustustours.de